Startseite

Müssen Sie sich regelmäßig mit Kollegen unterhalten, die auf Englisch mit Ihnen kommunizieren?

Oder wird dies vielleicht in nächster Zeit erforderlich sein?

Wenn ja, kann ich Ihnen auf jeden Fall helfen, den angestrebten Standard und die gewünschte Sicherheit zu erreichen, unabhängig davon, auf welchem Stand Ihre Englischkenntnisse momentan sind.

Im Laufe der letzten 21 Jahre habe ich sehr viele Menschen unterrichtet und meine Erfahrung hat gezeigt, dass die Mehrzahl relativ gut sprechen und sich mehr als ausreichend ausdrücken kann.

Da Deutschland im Allgemeinen das Land des Perfektionismus ist, ist der Drang, noch besser zu sprechen als die Muttersprachler, hoch. Das ist ein sehr ehrgeiziges Ziel ! !

Wenn dieses Ziel jedoch nicht erreicht werden kann, habe ich beobachtet, dass den Betroffenen plötzlich das Selbstvertrauen fehlt.

Selbst Manager oder Team-Leader können mangelnden Sprachfähigkeiten zum Opfer fallen.

Erwachsen sein und entsprechend auftreten hört spätestens dann auf, wenn man vor versammelter Mannschaft komplett auf dem Schlauch steht.

Während einer Präsentation kommt man sich wieder vor wie damals in der Schule und die Körpersprache verrät das auch.

Gerade in so einer Situation ist es unerlässlich, die Dinge gekonnt auf den Punkt bringen zu können oder in der Lage zu sein, entsprechend zu improvisieren.

Als Englisch-Trainer korrigiere ich Grammatik, Wortschatz und Aussprache. Aber ich weiß, dass, egal ob Sie ein Student, Student, Administrator, Manager oder Vorstandssprecher sind, Sie wahrscheinlich von Zeit zu Zeit Fehler machen werden.

Aber ist das so wichtig? Sie sind schließlich kein Muttersprachler!
Mir persönlich ist es sehr wichtig, dass meine Kursteilnehmer sich beim Sprechen wohl fühlen und sich darüber freuen können, dass die Fehler immer weniger werden.

Sie sollen in erster Linie das Gefühl bekommen, dass sie den Inhalt korrekt vermitteln können und dass der jeweilige Ansprechpartner die Information klar und deutlich versteht.

Dass Sie trotz leichter Fehler Ihr Selbstvertrauen behalten und selbstbewusst auftreten, ist das A und O meines Trainings.

Über uns

Mein Name ist Robert und ich heiße Sie herzlich willkommen auf meiner Website.

Ich bin gebürtiger Engländer und unterrichte   seit Januar 1998 Englisch und habe Hunderte von Erwachsenen unterrichtet, um in allen Bereichen ihr Verständnis und die Anwendung meiner Muttersprache zu verbessern, sei es im Geschäftsleben oder auch für den Privatgebrauch.

 

Meine Geschichte

Ich wurde in Karachi in Pakistan (damals noch West-Pakistan) geboren, meine Eltern sind gebürtige Engländer. Heute lebe ich mit meiner Familie in Hamburg.

Meine Mutter stammt von einem wunderschönen Ort in West-England, der Ort ist bekannt als Strensham, in der Nähe von The Malvern Hills in Worcestershire. Mein Vater, der zum Zeitpunkt meiner Geburt Geschäftsführer von Caltex Oils in West- und Ost-Pakistan war, wie es damals hieß, wurde in London geboren. Seine Familie emigrierte schon sehr früh in die USA, zunächst nach New York, wo mein Großvater als Schauspieler am Broadway arbeitete. Das war zu einer Zeit, als das junge Hollywood gerade erst anfing, und mein Großvater ging mit seiner schottischen Frau, drei jungen Söhnen und einer Tochter an die Westküste und nach Kalifornien, wo er Arbeit fand und in vielen Stummfilmen mit John Barrymore und vielen anderen mitwirkte. Er war ein Bruder der weltberühmten Dame Clara Butt, einer gefeierten Altistin, die um diese Zeit enorme Popularität erlangt hatte. Ich erwähne dies, damit Sie wissen, dass ich ein Engländer mit einer langen englischen Geschichte bin. “Über uns” weiterlesen

Kontakt

Der Englisch Coach
Robert W. Lawson Butt
Norburger Stieg 3
22761 Hamburg

Tel: 040 – 83951439
Mobil: 0179 133 81 36
Email: info@der-englisch-coach.de