Englisch für Manager und Führungskräfte

Englisch für Manager und Führungskräfte

Es ist nicht einfach, Geschäftsführer oder Manager einer Abteilung oder eines Unternehmensbereiches zu sein, wenn die Erwartungen und Verantwortlichkeiten ohnehin sehr hoch sind. Aber wenn von Ihnen erwartet wird, dass Sie auch ein Meister einer Fremdsprache wie Englisch sind, dann haben Sie eine ganz andere Reihe von Herausforderungen, die Sie angehen müssen.

Wie sehen Sie sich selbst, und wie fühlen Sie sich beim Sprechen von Englisch?

Haben Sie das Gefühl, dass Sie nicht so präsent sind, wenn Sie diese seltsame Sprache sprechen?

Haben Sie das Gefühl, dass Sie fair behandelt werden, oder haben Sie das Gefühl, dass Sie von oben herab betrachtet werden?

Hören Sie auf alle Ihre wahrgenommenen Fehler im Wortschatz und/oder in der Aussprache und fühlen Sie sich auf Ihrer Ebene verlegen, besonders wenn Sie an einem Treffen mit Ihren Untergebenen teilnehmen?

Verprügeln Sie sich nach einem Treffen mit Ihren Kollegen, Mitarbeitern oder Kunden innerlichl?

Wie ist es, wenn man sich auf ein Meeting oder eine Präsentation vorbereiten muss, die in englischer Sprache gehalten werden soll?

Häufig fühlen sich Menschen in Führungspositionen wohl dabei, sich auf Deutsch auszudrücken, aber da immer mehr Unternehmen ihre Unternehmenssprache auf Englisch umstellen, verändert die Tatsache, sich gut auszudrücken, sowohl bei Nicht-Muttersprachlern als auch bei englischen Muttersprachlern die Dynamik, manchmal dramatisch.

 

Wie war Englisch für Sie in der Schule vor all den Jahren?

Langjährige Überzeugungen, die darüber nachdenken, wie gut oder schlecht ein Schüler in der Schule war, können sich als Erwachsener wieder zeigen. Wenn Ihre Erinnerungen von Zufriedenheit und dem Wissen geprägt sind, dass Sie in der Schule gut Englisch gelernt haben, dann laufen die Dinge in der Regel reibungsloser, aber wenn Ihre Erinnerungen an Peinlichkeiten, Schüchternheit beim Erwachsenwerden, möglicherweise an einen schrecklichen Englischlehrer oder eine Klasse/Schule, in der Sie sich nicht gut gefühlt haben, erinnern, kann Sie das im Nachhinein benachteiligen und blockiert den Rückweg zum ” Zeichentisch ” und den Lernprozess an etwas neu zu beginnen, was vor vielen Jahren nicht viel Spaß war Ein Gefühl der Angst, das, auch wenn Sie ein erwachsener Mensch sind und wissen, dass das Gefühl nicht logisch ist, erscheint und sich sehr deutlich zeigt, und das kann sehr unangenehm sein. Dies kann Sie wütend auf sich selbst machen und das bereits erwähnte verprügeln sich selbst Syndrom kann auftreten.

 

Was können Sie tun, um dieses Gefühl der Inkompetenz in ein Gefühl der Kontrolle und des Wissens und des Wohlbefindens beim Sprechen von Business English zu verwandeln?

Meine Erfahrung zeigt, dass es oft ganz kleine Dinge sind, an denen im menschlichen Geist gearbeitet werden muss.

Das richtige Gefühl zu bekommen und sich auch mehr als ausreichend ausdrücken zu können, ist ein geeignetes Ziel.

Das Beste wäre ein einzelnes, intensives, mehrtägiges Powertraining, bei dem Sie eine Veränderung in der Wahrnehmung Ihrer englischsprachigen Welt erleben werden.

In der Art und Weise, wie Sie Englisch sprechen

Wie Sie sich selbst beim Sprechen von Englisch hören.

Wie Sie sich fühlen

Wie Ihre Körpersprache ist, wenn Sie Englisch sprechen.

Sie werden sich nach diesem intensiven Powertraining viel besser fühlen und viel, viel mehr wissen und das Wissen haben, dass Sie sich gut ausdrücken können, das richtige Vokabular im Ärmel haben und sich selbstbewusst tragen.

 

Kein Schmerz, kein Gewinn!

Wie Jane Fonda vor vielen Jahren bei der Zitierung von Benjamin Franklin sagte und normalerweise meine Ansicht ist, nicht zu viel Energie aufwenden zu müssen, sondern ein tiefes, intensives Sprachcoaching, bei dem es notwendig ist, eine Denkweise zu ändern, in Bezug auf eine negative Perspektive braucht man Zeit und Energie und deshalb Konzentration, ohne Unterbrechung (während eines Coachings) ist eine Notwendigkeit.

Wenn Sie es ernst meinen mit der Verbesserung Ihrer Englischkenntnisse und der “Installation” eines Wohlfühlfaktors beim Sprechen von Business English, dann könnte ein Powertraining mit mir die Antwort sein. Meine Erfahrung mit Führungskräften hat gezeigt, dass dies mit fast jedem möglich ist.

 

Abbau der Spannung beim Denken und Sprechen einer Fremdsprache

Die meisten Menschen leiden unter Stress und der Umgang mit dem täglichen Stress ist etwas, mit dem die meisten Mitarbeiter regelmäßig zu tun haben.

Die Entspannung beim Sprechen von Business-Englisch ist ein wichtiger Aspekt meiner Trainings, auch wenn ich über keine Schmerzen, keinen Gewinn geschrieben habe. Eine Mischung aus sanftem Druck und dem Verbleiben im positiven Stressbereich, ohne auf das “Eintauchen” in den negativen Stress zurückzugreifen, ist innerhalb meiner Coachings äußerst wichtig.

Fokus

Die Atmung

Haltung

Klang der Stimme

Rhythmus

die Festlegung von Zielen

 

Wie Sie sich nach intensiver Arbeit an Ihren Englischkenntnissen fühlen werden.

ein größeres Gefühl von Kompetenz.

Viel  entspannter

Sie werden besser atmen können.

Die Aussprache wird sich größtenteils natürlich anfühlen und ein Teil von Ihnen sein.

Kann vor Mitarbeitern, Kunden oder Vorstandsmitgliedern und Kollegen stehen und eine Präsentation oder eine Rede halten.

Mit Leichtigkeit an internationalen Meetings teilnehmen

 

Kosten?

Mein Preis für meine Expertise ist nicht günstig, aber wie viel mehr müssten Sie in England oder einem anderen englischsprachigen Land aufbringen? Wenn Sie 3 bis 4 Stunden pro Tag für eine Woche blockieren würden und sich diese Zeit auf Ihr Englisch konzentrieren könnten, würden Sie Zeit sparen (Reisezeit, eine Woche oder länger vom Schreibtisch weg sein, von Ihrer Familie und Ihrem Zuhause weg sein, Sie werden auch Reisekosten sparen).

Der Preis für ein intensives VIP-Englisch-Coaching wird aufgrund der Intensität anders berechnet als bei meinen normalen Coachings, also bitte bei der Anfrage schreiben Sie Englisch Coaching für Manager und Führungskräfte.

Wenn Sie feststellen, dass das, was ich hier geschrieben habe, Sie anspricht, dann würde ich mich sehr freuen, von Ihnen zu hören.

Bereiten Sie sich auf Ihre neue englischsprachige Welt vor!